Kfz-Service Blunck, Über uns - Kfz-Service Blunck

Wir sind für sie da! Kfz-Service Blunck, Hürup - Kfz-Service Blunck

Wir sind fuer Sie da!

Am 1.06.2006 wurde die Firma Kfz-Service Blunck in Hürup von Klaus-Dieter Blunck gegründet.
Seit dem Gründungsdatum wird die Firma als Reparaturbetrieb mit Eintrag in der Handwerksrolle geführt.

 

Durch den Besuch der Meisterschule sowie das Bestehen der Prüfung, ist der Betrieb seit Mitte 2007
ein Kfz-Meisterbetrieb. Es werden folgende Arbeiten an Kraftfahrzeugen verschiedener Hersteller durchgeführt:

 
1. Inspektionen

 
2. Reparaturen von Bremsanlagen

 
3. Motoreninstandsetzungen

 
4. Karosseriearbeiten

 
5. Instandsetzungen von Glasschäden

 
6. Reifendienst mit Einlagerung

 
7. Fahrwerksinstandsetzungen

 
8.  Fehlerdiagnose an elektrischen Systemen mit anschließender Reparatur

 
9. Instandsetzung der Abgasrelevanten Bauteile

 
10. Abgasuntersuchung und Hauptuntersuchung (Dekra)

 
11. Klimaservice ( in Zusammenarbeit mit einem ortsansässigen Mitbewerber )

 
12. Fahrzeugpflege ( Waschhalle mit Ölabscheider )

 

 

In der ?Firma Kfz-Service Blunck? wird die Hauptuntersuchung von der Dekra durchgeführt. Dieses ist
nach Terminvereinbarung 5 Tage die Woche möglich. Ackerschlepper, Motorräder, PKW-Anhänger,
Wohnanhänger und Wohnmobile werden neben den PKW?s geprüft.

 

Im laufe der Jahre wurde die Nachfrage an Reparaturen von VW-Nutzfahrzeugen des Typs T4 und T5 immer
größer, in Folge dessen hat sich der Betrieb auf diese Arbeiten zusätzlich spezialisiert. Die Mobilität der
Kundschaft wird durch einen Werkstattersatzwagen gewährleistet. Zudem wird der Verkauf von Pkw`s und
Nutzfahrzeugen auf dem Betriebsgelände angeboten.

 

Durch die ländliche Lage und die vorherige Tätigkeit des Betriebsinhabers Klaus-Dieter Blunck ( 8,5 Jahre Saatzucht ),
enstand eine Nachfrage nach landtechnischen Verschleißteilen. Daraufhin entstand eine Kontaktaufnahme mit dem
Gebietsleiter der Firma ?Fricke Heeslingen.? So wurde die Firma Kfz-Service Blunck zum ?Granit Fachhändler?.
Als ?zweites Standbein? hat sich dieser Betriebszweig bis heute entwickelt.


Kunden aus der Landwirtschaft, Garten- und Kommunaltechnik, Saatzuchttechnik und aus dem Privatbereich
(Oldtimerbesitzer, Haus, Hof und Garten, Pferdebesitzer ) können so mit Ersatzteilen versorgt werden. Auf  Kundenwunsch
werden auch in diesen Bereichen Reparaturen durchgeführt. Heute beschäftigt der Betrieb den Betriebsinhaber als
mitarbeitenden Meister, einen Auszubildenden und eine Bürokraft für Buchhaltung und Rechnungswesen.

 

Seit dem 1.06.2006 gilt die Kundenzufriedenheit als oberstes Gut. Dieses wird systematisch weiterverfolgt um
den Betrieb weiterzuentwickeln.

 

 

Durch die Grenzregion und die Zunahme dänischer Kundschaft können Termine ab 14.00 Uhr auf dänisch angenommen werden.

I de sidste aar har vi faaet flere og flere danske kunder og derfor snakkes der dansk fra klokken 14.00 til klokken 17.30.